Stockanker am Friedhof

Der Anker des „Troßschiffes Eifel“ wurde dem Bürger- und Heimatverein durch Vermittlung des leitenden Ingenieurs Gerhard Dänekamp und dem Kapitän Meinhard Hoffmann im Jahre 1995 gespendet.
Der Bürger- und Heimatverein ließ den Anker aufarbeiten und übergab ihn der katholischen Kirchengemeinde Ss. Cosmas und Damian. Er wurde zum Gedenken an die verstorbenen Seeleute auf dem Friedhof am Mühlenweg aufgestellt.
Das Denkmal im Hintergrund erinnert an das Arztehepaar Dr. Hermann und Ida Ebkes geb. Meiners das im Jahre 1966 tödlich verunglückte.

Stockanker am Friedhof

Routenplaner

Optionen anzeigen Optionen verstecken