Archivarbeit

Archivfoto
Zeichnung von Barßel 1632
Zeichnung aus dem Skizzen-Reisebuch des Arztes Dr. Georg Faber, der Leibarzt des Landgrafen Philipp von Hessen.

Jeder Bürger der Interesse an der Geschichte und dem Leben der Menschen unserer Heimatgemeinde hat, ist im Archiv des Bürger- und Heimatvereins willkommen und kann bei einem berechtigten Anliegen Archivgut einsehen. Zu vielen Themen der Ortsgeschichte bieten unsere Bestände eine gute Auskunfts- und Informationsmöglichkeit. Unser Archiv ist ein Ort, an dem überwiegend schriftliche Unterlagen gelagert werden, die für ihren ursprüngliche Zweck nicht mehr unmittelbar benötigt werden, die aber trotzdem einen Wert haben, und deshalb aufbewahrt werden. Diese Datensammlung besteht aus Akten, Urkunden, Briefe, Verträge, Zeitungen- bzw. Zeitungsausschnitten. Neben den schriftlichen Archivalien verwahren wir auch eine Vielzahl von Fotoaufnahmen, Karten und Pläne, Plakate und auch Film- und Tonaufnahmen.

Ein wichtiges Anliegen ist, das uns anvertraute Archivgut zu sichten und zu erhalten, also dafür zu sorgen, was im Archiv aufbewahrt wird, dauerhaft zu erhalten. Eine große Arbeitserleichterung bietet sich hierbei durch die Digitalisierung des Datenmaterials. Dabei werden die Archivalien eingescannt oder abfotografiert, so dass diese auf dem Bildschirm lesbar sind und auch im Internet zwecks Recherche zur Verfügung stehen.

Auf Anfrage sind wir gerne bereit, private Nachforschungen durch Einsichtnahme in unsere Datenbestände zu unterstützen. Beachten Sie dabei bitte, dass die Mitarbeiter des Archivteams allesamt nebenberuflich und ehrenamtlich arbeiten und zu unregelmäßigen Zeiten anwesend sind. Eine vorherige Terminabsprache ist daher erforderlich.

Archivarbeit

Routenplaner

Optionen anzeigen Optionen verstecken